Ökologische Aufwertung von Flächen im Gewerbegebieten

Die Gruppe SPD/WfV im Rat der Stadt Vechta hat einen Antrag zur ökologischen Aufwertung von Flächen im Gewerbegebieten gestellt.

Dieser Antrag lehnt sich an das Vorgehen der Gemeinde Ganderkesee an. Diese Gemeinde übernimmt auf den baulich nicht genutzten Teil von Gewerbegebieten die Kosten für die Anlage von Blühstreifen und zusätzlich auch Kosten für die Begrünung von Dachflächen. Für die Unternehmen ergibt sich eine Einsparung, da die Flächen seltener gemäht werden müssen.