SPD lädt zur interkulturellen Kaffeetafel

Die SPD Vechta lädt zur öffentlichen interkulturellen Kaffeetafel auf dem Stoppelmarkt ein. Wie auch im vergangenen Jahr wird sie wieder am Stoppelmarkt Sonntag, den 19. August 2018, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im „Alkoholfreien Zelt“ stattfinden, um einen Austausch zwischen den bei uns lebenden verschiedenen Kulturen zu fördern. „Der Stoppelmarkt ist der beste Ort, um interessante Gespräche zu führen und um sich kennenzulernen“ so Sam Schaffhausen, Vorsitzender der SPD in Vechta. Bereits im Vorfeld hat die SPD Einladungen mit Gutscheinen für Kaffee und Kuchen im Landkreis verschickt. “Am 19. August machen wir aus dem Volksfest Stoppelmarkt ein Fest der Völker. Mit dieser Kaffeetafel will die SPD Vechta mit allen Bürgerinnen und Bürgern verschiedenster Kulturen in den Dialog treten, um sich einander besser kennenzulernen und sich auszutauschen.”, fügt der SPD Kreisvorsitzende Kristian Kater hinzu.
An diesem lockeren Treffen ist jeder herzlich eingeladen, dabei zu sein. Gruppen werden darum gebeten, sich im Vorfeld anzumelden, damit der Platzbedarf besser eingeplant werden kann.

Email an buero@spd-vechta.de oder per Facebook “SPDVechta