SPD für Europakandidatur von Tiemo Wölken MdEP

Auf einer gemeinsamen Europakonferenz der SPD-Kreisverbände Cloppenburg und Vechta hat der Europaabgeordnete Tiemo Wölken aus Osnabrück sein Programm für die kommende Europawahl am 26. Mai 2019 vorgestellt.
Er machte deutlich, dass man endlich ein soziales Europa, wo überall der Grundsatz von gleichen Löhnen für gleich Arbeit gilt, schaffen muss. Die Steueroasen gehören endlich ausgetrocknet und Europa muss selbstbewusst seine Rolle in der Welt wahrnehmen. Gerade für den jungen 32-jährigne Abgeordneten spielt die Zukunft der Europäischen Union eine große Rolle. Den über 70 Jahre alten Friedensgarant namens EU, dürfen wir im Sinne der kommenden Generationen nicht aufs Spiel setzten.
Mit seiner Rede überzeugte Woelken die 70 Delegierten aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.
Bei der Begrüßung warb der Vechtaer Kreisvorsitzende Kristian Kater darum sich für eine hohe Wahlbeteiligung einzusetzen und sagte: „Aktuell sieht man in Amerika, einem Land der Freiheit und Demokratie, wie mit Menschen an der Grenze umgegangen wird, wenn Populisten eine Mehrheit bekommen. Daher müssen wir dafür kämpfen, den erfolgreichen und friedvollen weg Europas weiterhin gehen zu können!”